Home / Software / SJ FORMA / Update

Update

Info Preise Filme Download Update Version FAQ

SJ FORMA  – Update 6.0

Neue Online-Registrierung mit „floating license“ und OHNE Rechnernummern

Neue Online-Registrierung mit „floating license“ und OHNE Rechnernummern

Bisher wurde unsere Software über eine Registrierungsnummer je Programm, Datenbank und Formularpaket freigeschaltet.
Dafür mussten Sie uns eine Rechnernummer je Arbeitsplatz mitteilen. Bei unserem neuen Lizenzsystem, wird unsere Software über eine Seriennummer + Lizenzdatei freigeschaltet.
In der Lizenzdatei sind dann alle Informationen zu Ihren Programmlizenzen enthalten. Diese Lizenzdatei ist damit ein Ersatz für die Registrierungstabelle, die Sie von uns jeweils per E-Mail erhalten haben.

Dieses neue Lizenzsystem hat folgende Vorteile:

  • Eine Seriennumer schaltet alle Programme, Datenbanken und Formularpakete frei.
  • Es gibt ein „floating license System“, mit dem im Netzwerk die gleichzeitige Nutzung gesteuert wird.
  • Eine zentrale Lizenzdatei auf dem Server steuert die Nutzung auf allen Arbeitsplätzen für alle SJ Programme.
  • Eine freigegebene Lizenz kann von Ihnen deaktiviert und auf einem anderen Rechner wieder aktiviert werden. Sie brauchen uns keine neuen Rechnernummern mehr zu schicken.

Wechsel von Microsoft Access- zu SQLite-Datenbanken

Wechsel von Microsoft Access- zu SQLite-Datenbanken

Aufgrund der Tatsache, dass Microsoft in den letzten Jahren die freie Nutzung von Access-Datenbanken nicht weiterentwickelt hat, haben wir uns zum Wechsel nach SQLite entschieden.
SQLite ist die meistgenutzte Datenbank weltweit und insofern ein ausgereiftes und stabiles System.
Die Konvertierung der Access-Datenbanken zu SQLite passiert automatisch beim Speichern einer Datei. Außer beim enormen Geschwindigkeitsvorteil werden Sie von dieser Konvertierung nichts bemerken.
Die Dateienendung wechselt dann von mdb nach sdb.

SQLite Datenbanken haben folgende Vorteile:

  • Der bisher notwendige und fehleranfällige MS-Access-Treiber wird nicht mehr benötigt.
  • Der notwendige SQLite-Treiber wird nicht im Betriebssystem, sondern direkt in unserer AVA-Datei gespeichert. Deshalb kann er von anderen Anwendungen nicht mehr manipuliert werden.
  • SQLite-Datenbanken sind deutlich schneller und verbrauchen weniger Speicherplatz.

Inklusive Programmsupport per E-Mail für die gesamte Laufzeit dieser Version

Inklusive Programmsupport per E-Mail für die gesamte Laufzeit dieser Version

Wie immer erhalten Sie für die gesamte Laufzeit dieser Version einen kostenlosen Programmsupport per E-Mail. Bitte verwenden Sie dafür das Supportformular in der Symbolleiste unter „Hilfe – Supportformular“.

Top